Read e-book online Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am PDF

By Markus Rimscha

ISBN-10: 3834809861

ISBN-13: 9783834809865

ISBN-10: 3834896357

ISBN-13: 9783834896353

Ameisen organisieren Stadtereisen und ein machine spielt Schach - wie es geht, das zeigt dieses Buch. Leserstimmen zur 1. Auflage sagen: "wirklich kompakt und verstandlich", "motivierend", "ohne viel Ballast".
Mit erganzenden Themen und neuen Codebeispielen wird auch in der vorliegenden Auflage fur Programmierer, die bereits erste Erfahrungen gesammelt haben, ein breites Spektrum an Problemlosungsstrategien anhand konkreter und verstandlicher Beispiele vorgestellt.
Sie konnen kunftig selbststandig neue Aufgabenstellungen bewaltigen, Optimierungspotential in bestehenden Programmen entdecken und damit bessere software program schreiben.

Der Inhalt
- generation und Rekursion
- genetische und heuristische Verfahren
- Effizienz, Aufwand, Wachstum
- Multithreading
- Wichtige Datenstrukturen
- Schwarmintelligenz
- Neuronale Netze

Die Zielgeruppen
Studierende, die sich im Grundstudium oder im Nebenfach mit Softwareentwicklung beschaftigen
Auszubildende/Schuler in Ausbildungsgangen mit Bezug zur Softwareentwicklung
Programmierer/Softwareentwickler mit etwas Erfahrung

Der Autor
Markus von Rimscha entwickelt software program im Siemens Simulation middle und arbeitet als Dozent im Bereich Software-Entwicklung an der Siemens Technik Akademie in Erlangen.

Show description

Read or Download Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am Computer PDF

Similar german_6 books

Download PDF by Luiz Carlos Bombassaro (auth.), Matthias König, Matthias: Unternehmensethik konkret: Gesellschaftliche Verantwortung

Dr. Matthias König ist tätig bei Systain, einer Unternehmensberatung zur Umsetzung von Nachhaltigkeit. Er ist Gründer und Leiter des Berliner boards zur Wirtschafts- und Unternehmensethik. Dr. Matthias Schmidt ist selbständiger Unternehmensberater für "Effektive Unternehmensethik" und Mitglied des Vorstands der Wirtschaftsjunioren Kaiserslautern.

New PDF release: Interaktion, Identität, Präsentation: Kleine Einführung in

Die vorliegende Einführung ist das Ergebnis einer Vorlesung, die in St. Petersburg gehalten wurde und in verständlicher Sprache mit einer damals relativ unbekannten soziologischen Diskussion vertraut machen sollte. Deshalb werden die wichtigsten Annahmen von George Herbert Mead zum Thema Identität und von Herbert Blumer zur symbolischen Interaktion dargestellt.

Additional resources for Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am Computer

Sample text

And ererseits ist unsere reku rsive Lösun g auch nicht sonderl ich geschickt: Um f 5 zu berechnen, berechnen wir rek ursiv f ~ u nd f 3 . Beim rekursiven Aufruf zur Berechnu ng von f 4 wird f 3 schon wieder benötigt. Offenb ar we rden hier d ie gleichen Pibonacci-Zah len seh r oft berechnet, was unnötig Rechenzeit koste t. Wenn wir un s de n Baum zu r Berechnung von f 5 ansehe n erkennen wir sofor t, we lches gewa ltige Einsparpoten tial hier vorhanden ist: 5 4 3 2 Abbildung 20: Baumrekursion bei naiver Berechnung der Fibonacci-Zahlen Unser Ziel sollte es also sein, Zwischene rgebnisse zu speiche rn und wieder zu ve rwe nden.

Rekursive Algori thmen können leicht zu Stackü berläufen führen . • 34 Wir kümmern uns hier nicht darum, dass d ie Berechnung von l OOOOOO! zu eine m tn tÜberla uf führen würde. 2 Rekursive Algo rithmen Bei großen Program men ko mmt es häufig vo r, dass die Met hode A die Methode B, Metho de B wiederum Methode C und Methode C sch ließlich Methode A aufruft. Au f diese Weise kommt es oft u nbea bsich tigt zu rekursiven Au fru fen, d ie leich t in ei ner End lossch leife enden können . Dies passiert insbeso ndere, wenn wir Methoden überschreiben, die von einem Framewerk ben u tzt werden, und d iese Metho den gleichzeitig selbs t aufru fen .

Darwins Evolutionslehre bas ierende Gesetz des ,,Survival of the Fittest" e ine Rolle. Dieses Schema kön nen wir sofort in einen Algori thmus übersetzen und erhalten dabei das Rezep t für einen genetischen bzw. D. Bagley 1967 vo rges tellt hat 18ag671: 1. Stelle mögliche Lösungen für d as Problem als Gene von Ind ivid uen d ar. 2. Erschaffe eine Gene ration vo n Individuen mit zufällig erzeugten Gene n. 3. Lasse die Ge nerationen sich fortpfla nze n: 1. Selektion: Aus der Elterngenerati on werden zwei Individuen zufällig ausgewä hlt.

Download PDF sample

Algorithmen kompakt und verstandlich: Losungsstrategien am Computer by Markus Rimscha


by John
4.0

Rated 4.28 of 5 – based on 13 votes