Download e-book for kindle: Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning

By Harald Schöning

ISBN-10: 3322910237

ISBN-13: 9783322910233

ISBN-10: 3824420414

ISBN-13: 9783824420414

Die vorliegende Arbeit entstand wahrend meiner Tatigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt "Arbeitsplatzorientierte DB-Architekturen fur Anwendun gen mit hoher algorithmischer Parallelitat" (D2) des von der Deutschen For schungsgemeinschaft geforderten Sonderforschungsbereiches "VLSI -Entwurfsme thoden und Parallelitat" (SFB 124) am Fachbereich Informatik der Universitat Kaiserslautern. Meine Beteiligung an der Konzeptfindung, dem Entwurfund der Implementierung des structures PRIMA warfare eine unschatzbare Quelle fur Erfahrungen und Einsich ten, die sich zum einen in dieser Arbeit niederschlagen, zum anderen aber auch weit daruber hinausgehen, sowohl in fachlicher als auch in menschlicher Hinsicht. Fur diese Bereicherung mochte ich besonders meinem akademischen Lehrer, Herrn Prof. Dr. Theo more durable danken. Er warfare immer diskussionsbereit und hat ins besondere wesentlich dazu beigetragen, die Veroffentlichung einiger meiner Arbei ten zu ermoglichen. Herrn Prof. Dr. Klaus Meyer-Wegener danke ich fur die Bereitschaft, meine Arbeit trotz seiner hohen Arbeitsbelastung zu begutachten. Auch Herrn Prof. Dr. Klaus Madlener sei fur die Einwilligung zur Ubernahme des Vorsitzes der Promotions kommission gedankt. Mein Dank gilt auch meinen derzeitigen und ehemaligen Kollegen in der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. tougher, die mir mit Anregungen und Kritik zu Seite standen, und ohne die die Entwicklung von PRIMA zum heutigen Stand nicht moglich gewesen ware. Von ihnen habe ich auch fur die hier vorliegen de Arbeit viele Anregungen erhalten. Stellvertretend fur die Kollegen aus dem Teilprojekt mochte ich Frau Dr. Andrea Sikeler und Herrn Wolfgang Kafer erwah nen. Die Zusammenarbeit mit ihnen struggle erfreulich und auch fruchtbar, wie eine Reihe gemeinsamer Publikationen belegt.

Show description

Read or Download Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen PDF

Similar german_5 books

Download e-book for kindle: Optische Resonatoren: Grundlagen · Eigenschaften Optimierung by Dr. Norman Hodgson, Prof. Dr. Horst Weber (auth.)

Optische Resonatoren werden in allen B}chern }ber Laserphysik behandelt, dort jedoch nur sehr allgemein und unvollst{ndig. Dieses Buch vermittelt demLeser einen konkurrenzlos detaillierten ]berblick }ber Laser-Resonatoren einschlie~lich der Wirkung des aktiven Mediums auf die Resonatoreigenschaften. Neben den fundamentalen Grundlagen (Geometriscche Optik, Beugung, Polarisation) werden alle wichtigen Resonatortypen und ihre Berechnung vorgestellt.

CA-Integration in Theorie und Praxis: Aktuelle Konzepte für by Dr. E. A. Warman, E. Molloy (auth.), Ute Dietrich, Bernd PDF

Das Buch präsentiert die Ergebnisse eines Workshops, der vom Zentrum für Graphische Datenverarbeitung in Rostock unter Beteiligung von Fachleuten aus Hochschulen, Forschungs- und Entwicklungsbereichen und Industrie durchgeführt wurde. Schwerpunkte sind u. a. neue Ansätze für CAD-Systemarchitekturen, insbesondere im Bereich der Integrations- und Kommunikationskonzepte, Konzepte und Werkzeuge für das rechnergestützte kooperative Arbeiten in CAD, sowie Implementierungserfahrungen mit dem internationalen Prduktdatenmodellierungs-Standard STEP.

Günther Bengel's Grundkurs Verteilte Systeme: Grundlagen und Praxis des PDF

Das Buch greift die aktuellen Entwicklungen auf dem Gebiet der Verteilten Systeme auf und erl? utert die Grundlagen und den Weg bis in die Anwendung. Dabei profitiert der Leser von der klaren Systematik und verst? ndlichen Darstellung aller Themen. Mit dieser Kenntnis ist der Leser in der Lage, die neuesten Technologien abzusch?

Additional info for Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen

Sample text

Die Grundbausteine für Atombeschreibungen sind Attributbeschreibungen: DefiniÜon 3_1; Ein Tupel (AttName, AttDom) mit • AttName E ~ttribut • AttDom E '1J heißt Attributbeschreibun,. O Im Rahmen dieser Algebra werden der Identifikator eines Atoms und seine Referenzattribute nll:ht als gewöhnliche Attribute behandelt. 2: Ein Quadrupel (Refname, RefAT, Gegenrefname, K) mit • Refname, Gegenrefname E • RefAT ·K E 9{Referenz, E ~tomtyp, MinMax heißt Referenzbeschreibung. RefAT ist dabei der referenzierte Atomtyp, Gegenrefhame ist der Refname der Referenzbeschreibung des zugehörigen Gegenreferenzattributes.

MQL-Operatoren, -Aggregatoren und Vergleichsoperatoren, die auf den in MAD zugelassenen Datentypen operieren (eine Aufstellung der zulässigen Operatoren findet sich in [Di89]). • dem Aggregator MOL_ AGG, der auf dem Molekül die Attributwerte eines Attributs zu einer Liste aggregiert. • korrelierten und nicht korrelierten Unteranfragen. Um das Ergebnis einer solchen Unteranfrage, das eine Molekülmenge ist, in einen MAD-Datentyp umzuwandeln, wie er in diesem Ausdruck benötigt wird, muß die Funktion VALUE verwendet werden, die aus einer Menge von Molekülen, die aus jeweils genau 1 Atom bestehen, das genau 1 Attribut hat, eine Liste erzeugt, die auf einem MAD-Datentyp basiert.

Der Nullwert ist im MAD-Modell wie in Codds Vorschlag [C086] kein Wert des Wertebereichs. Dem steht Dates Vorschlag [Da82] gegenüber, an Stelle von Nullwerten "default values" zu verwenden, die aus dem jeweiligen Wertebereich stammen. B. daß der Wert zwangsläufig vom Wertebereich abhängt. Damit muß der Programmierer den für jeden Wertebereich als "default value" benutzten konkreten Wert und seine Darstellung kennen. Eine einheitliche Behandlung von "Nullwerten" ist damit nicht möglich. Außerdem muß sichergestellt werden, daß der "default value" kein "sinnvoller" Wert des Wertebereiches ist, da er sonst nicht mehr erkennbar ist.

Download PDF sample

Anfrageverarbeitung in Komplexobjekt-Datenbanksystemen by Harald Schöning


by Jeff
4.4

Rated 4.36 of 5 – based on 31 votes